Therapieablauf und Kosten

Systemische Familientherapie ist insbesondere in Lösungsorientierten Richtungen tendenziell eine Kurzzeittherapie, Einzeltherapien können durchaus auch längerfristig vereinbart werden. In Übereinstimmung mit Ihnen können, um zusätzliche Perspektiven und Ressourcen zu gewinnen, auch andere Bezugspersonen in den Prozess einbezogen werden, wie Angehörige, Lehrer, oder psychosoziale Helfer.

Erstgespräch

In einem unverbindlichen Gespräch lernen wir einander kennen und entscheiden, ob und wie wir therapeutisch gemeinsam weiterarbeiten wollen.

Kosten

Eine Therapieeinheit kostet 70 Euro. Ein Kostenzuschuss über die Krankenkassa ist möglich.

Therapiedauer und - frequenz

Die Einzeltherapiestunden finden generell einmal Woche statt, die Dauer einer Stunde beträgt 50 Minuten. Eine Paartherapie dauert meist 90 Minuten und findet 14-tägig statt.

Die insgesamte Dauer meiner psychotherapeutischen Begleitung hängt vom Ihren Anliegen bzw. von den Therapiezielen ab.

Absageregelung

Ich bitte um eine rechtzeitige Verschiebung oder Absage von vereinbarten Therapiestunden. Bei Absagen bis 24 Stunden im Voraus entstehen für Sie keine Kosten.
Bei Absagen weniger als 24 Stunden im Vorhinein oder bei Nichterscheinen ohne Absage stelle ich das volle Honorar für die versäumte Stunde in Rechnung.

Absolute Schweigepflicht

PsychotherapeutInnen unterliegen einer gesetzlich streng geregelten absoluten Verschwiegenheitspflicht. Das bedeutet beispielsweise, dass nicht nur die Inhalte von Sitzungen, sondern auch die bloße Tatsache der Inanspruchnahme von Psychotherapie der Verschwiegenheit unterliegen.

Dies stellt eine wesentliche Voraussetzung für ein offenes und vertrauenbasiertes Arbeitsverhältnis dar und soll die therapeutische Beziehung insbesondere vor Fremdinteressen schützen.